60plus

Die SPD Arbeitsgemeinschaft „60plus“ in Werdohl wurde schon bald nachdem im
Jahre 1994 die Arbeitsgemeinschaft auf Bundesebene gegründet wurde, auch in
Werdohl auf Ortsvereinsebene gegründet.

Ziele und Aufgaben:

AG spezifische, dass heißt seniorenorientierte Arbeit soll die Interessen der
älteren Menschen in Werdohl aufgreifen, fördern und in den politischen
Entscheidungsgremien der Partei einbringen. Die Arbeitsgemeinschaft bietet im
Vorfeld den Bürgerinnen und Bürgern auch außerhalb der Partei Ansprache und
Mitwirkungsmöglichkeiten.

Genau wie auf Bundesebene zählt auch im Werdohler Ortsverein die AG „60plus“ zum
Aktivposten der Partei.

Zu den stattfindenden Informationsveranstaltungen hinsichtlich aktueller
politischer und gesellschaftlicher Themen gehört ebenfalls ein umfangreiches
Unterhaltungsprogramm. Wie z.B. eine 14 tägige Urlaubsreise, eine Bustagesfahrt
und jahreszeitlich geprägte Zusammenkünfte. Ein Brief des Vorstandes zum
Jahresbeginn informiert die Mitglieder der AG über geplante Aktivitäten.

Ab dem 60. Lebensjahr sind neben den Parteimitgliedern auch andere, an der
Seniorenpolitik interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen in der
Arbeitsgemeinschaft mitzuwirken.