Schlagwort: Osteraktion

Erfolgreiche Osteraktion

Großer Andrang herrschte beim heutigen Osterinfostand. 1440 rot gefärbte Eier wurden als Ostergruß verteilt und sehr gerne angenommen. Matthias Wershoven, unser Bürgermeisterkandidat, stellte sich den Bürgerinnen und Bürgern und gab Informationen zu seiner Person und zu seinen Zielen. Bei frischen Waffeln und heißem Kaffee fanden viele Gespräche statt, bei denen auch das SPD Wahlprogramm vorgestellt[…]

Ostergrüße auf dem Wochenmarkt

Am Gründonnerstag (28.04.) steht der SPD-Infostand auf dem Werdohler Wochenmarkt. Ab ca. 09:00 Uhr werden die belieben Waffeln und Kaffee angeboten. Zusätzlich gibt es als Ostergruß rot SPD-Ostereier. Unsere SPD Bundestagsabgeordnete, Dagmar Freitag, wird ebenfalls am Stand sein und für Gespräche zu aktuellen politischen Themen aus Berlin zu Verfügung stehen. Die Werdohler SPD ist mit Vorstands- und Fraktionsmitgliedern[…]

Erfolgreiche Unterschriftenaktion | Rote Eier | Rote Bücher |

Die vom SPD Ortsverein durchgeführte Unterschriftenaktion „NEIN zur Kopfpauschale“ am Gründonnerstag auf dem Werdohler Wochenmarkt war ein voller Erfolg. Ca. 130 Bürgerinnen und Bürger suchten gezielt den Infostand auf um sich an der Protestaktion zu beteiligen. Das ist auch für Werdohl ein sehr deutliches Zeichen, das die Menschen mit der Gesundheitspolitik von CDU und FDP[…]

SPD verteilt Ostereier auf dem Wochenmarkt

Am Gründonnerstag 01.04.2010 (kein Aprilscherz) verteilen die Werdohler Sozialdemokraten rot gefärbte Ostereier auf dem Werdohler Wochenmarkt. Der  SPD-Bus mit Infostand steht auf dem Colsmannplatz vor der Brunnenanlage. Michael Scheffler, der SPD Kandidat für die NRW-Landtagswahl am 09.05.2010 wird an diesem Tag in Werdohl sein, auch er beteiligt sich beim Verteilen der Ostereier. Während des Infostandes[…]

Erfolgreiche Osteraktion auf dem Wochenmarkt!

Ca. 1.300 Ostereier wurden am Gründonnerstag durch die Werdohler  SPD auf dem gut besuchten Infostand auf dem Wochenmarkt verteilt. Die Ostereier waren mit unserer Web-Adresse www.spd-werdohl.de bedruckt. Für die, über die Presse angekündigte Unterschriftenaktion „42 Millionen für die Tonnen“, konnten rund 200 Unterschriften gesammelt werden. Ihr Unverständnis über die getrennten Wahltermine machten einige Bürgerinnen und Bürger Luft. Unmutsäußerungen[…]