Als Dauereinrichtung ist bei den Infoständen während eines Wahlkampfes der kostenlose Kaffee- und Waffelstand der Werdohler SPD.

Viele Werdohlerinnen und Werdohler lassen es sich aber nicht nehmen, nach einem Besuch des Wahlstands, Geld für Kaffee oder Waffeln in das bereitgestellte Sparschwein zu stecken. Wissen sie doch, dass der Ortsverein das gespendete Geld immer einen guten Zweck im Kinder- und Jugendbereich zukommen lässt.

So auch geschehen anlässlich des diesjährigen Europawahlkampfes. Das gespendete Geld sollte diesmal anlässlich des „Internationalen Schwimmfestes 2019“ dem SV 08 Werdohl zur Verfügung gestellt werden.

In einem Gespräch beim letzten Schwimmfest 2018 kam man mit den Veranstaltern ins Gespräch und erfuhr welche Kosten für die Organisation einer solchen Veranstaltung beim Schwimmverein anfallen. Für die Werdohler SPD war schnell klar, dass die Spenden aus dem Europawahlkampf gut zu einem „Internationalen Schwimmfest“ passen.

So konnte die Werdohler SPD nun 300 Euro an den Schwimmverein 08 übergeben.

Das Geld wird sachbezogen für vermeintliche Kleinigkeiten wie Toilettenartikel, Druckerpatronen und stabiles Papier für die Sieger-Urkunden verwendet um somit die Vereinskasse ein klein wenig zu entlasten.

Die Werdohler SPD bedankt sich beim SV 08 für die großartige Organisation dieser Werdohler Traditionsveranstaltung und wünscht für das kommende Schwimmfest ein gutes Gelingen.

Bild: Übergabe des Schecks an den SV08 – SV Bild – M. Koll

Beitrag erstellt in